Ab einem Warenwert von CHF 50.- ist die Lieferung kostenlos. Bei Bestellung bis 16.00 Uhr trifft die Bestellung mit der Mondexpress am anderen Morgen bei Ihnen ein.

Lieferung: Von Hand im Längsschnitt in feine Tranchen geschnitten, vakuumverpackt. Die Produkte werden gefroren ausgeliefert

Nachhaltige Produktion

Keine Antibiotika

Direktimport aus Norwegen

No GMO

Antike Räucher-handwerkskunst

Höchster Lachsqualitäts-standard

«Deux-Frères»

Lachs gebeizt mit Gin

Frisk Fisk importiert erstklassigen Frischlachs direkt aus Norwegen. Dieser wird in der Schweiz mit Gin, Wacholder und Zucker gebeizt. Probiere jetzt den Ginlachs!

  • Frischer Fisch direkt aus Norwegen

    Frisk-Fisk-Gründer Matteo Trivisano bezieht seine Lachse direkt aus Norwegen. Frederik Møller Andersen heisst der Mann seines Vertrauens, der einerseits Fische räuchert, diese und anderes Seafood aber auch fangfrisch in die Schweiz liefert. Für den gebeizten Lachs, der auch als Graved Lachs, Gravlax oder Gravlaks bekannt ist, werden die Fische von Hand filettiert und bei Frisk Fisk inhouse veredelt. Die Lachse stammen aus nachhaltiger Aquakultur, ohne Antibiotika, nur mit Naturfutter und überdurchschnittlich grossem Platzangebot für die Tiere. Für die perfekte Qualität in ernährungswissenschaftlicher, geschmacklicher und hygienischer Hinsicht bürgt ein Gütesiegel für qualitativ hochwertige Lebensmittel.

  • Inhouse gebeizt

    Ein Lachsfilet zu beizen ist nicht schwer, doch die Grundqualität des Fisches muss auch beim Graved Lachs hoch sein. Bei Frisk Fisk werden die von Hand geschnittenen Filets mit Meersalz, Zucker, Gin und viel Wacholder eingerieben. Dadurch bildet sich innert weniger Stunden eine Lake, in der der Fisch dann 3 Tage liegt. Danach werden die Fischfilets abgerieben und ein weiteres Mal mit viel Wacholder eingepackt. Jetzt sind sie bereit zum Geniessen – daheim oder im Frisk Fisk, der ersten Lachsbar der Schweiz. Lachs mit Zürcher Deux-Frères Gin, Wacholderpulver, Zucker und Salz gebeizt. Der nach einem Geheimrezept der Deux Frères entwickelte Gin verleiht dem Lachs eine besondere Färbung und einen leichten Wacholder-Geschmack.